www.fingerfood-shop.com

Emmer mit Feta, Oliven und Rosmarinöl

Emmer mit Feta, Oliven und Rosmarinöl

Neulich stand ich mal wieder vor einer Herausforderung der besonderen Art. Meine Freundin wünschte sich ein kleines Catering von mir, „weil du immer so tolle Ideen hast“, aber es gab einen Haufen Bedingungen. Gesund und vegetarisch sollte alles sein, ohne Zucker und ohne Weißmehl und selbstverständlich ohne jedwede Zusatzstoffe (steht außer Frage), außerdem bitte soweit möglich ohne Kuhmilchprodukte und ohne Nüsse, der Allergiker wegen. Am liebsten „was besonderes“, aber nicht zu abgefahren – „nicht dass sich keiner traut, das zu essen.“ Und achso, bitte auch nicht zu fettig, drei Damen würden gerade fasten und zwei wären auf Diät.

Challenge accepted. Und wetten, auch euch kann ich mit diesem superleckeren Emmersalat mit Feta und Oliven begeistern? Die Damenrunde hatte an diesem Abend jedenfalls einen Riesenspaß und alle wurden – trotz der vielen „ohne’s“ – satt. Es gab Zucchini-Röllchen mit Ziegenricotta, Buchweizenblinis mit Wachtelei und Kaviar und jede Menge anderer Fingerfood-Köstlichkeiten – Rezepte folgen. Falls ihr wissen wollt, wo es diese hübschen Schälchen und Gabeln zu kaufen gibt – einmal hier entlang bitte.

Und nun wünsche ich euch viel Spaß mit diesem köstlichen Getreidegericht, das sich super vorbereiten und z.B. als Lunch mit ins Büro nehmen lässt. Außerdem ist es ebenso Picknick- wie Buffettauglich – ein echter Allrounder!

Genießt die Sonne und habt es schön.

Eure Pauline

Zutaten:

300 g Vollkorn-Emmer, 8über Nacht eingeweicht
100 g schwarze Oliven ohne Stein
200 g Feta
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone

Für das Dressing:
3 EL Rosmarinöl
2 EL weißer Aceto Balsamico
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

  1. Einen großen Topf mit Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen, leicht salzen. Denn Emmer hineingeben und nach Packungsanweisung garen, bis er weich ist. Er sollte noch einen schönen Biss haben, also „al dente“ sein. Abgießen und auskühlen lassen.
  2. Für das Dressing alle Zutaten miteinander verrühren, dabei das Rosmarinöl zuletzt unterschlagen.
  3. Feta mit einer Gabel zerbröckeln. Zusammen mit Emmer und Oliven in eine Schüssel geben. Mit dem Dressing beträufeln und alles gut miteinander vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken.
  4. Den Salat auf Fingerfoodschalen verteilen und mit Kräutern oder Kresse bestreuen.

Related Posts

Zimtschnecken mit Sommerfrüchten

Zimtschnecken mit Sommerfrüchten

Nicht für alle Probleme und Stolpersteine des Lebens gibt es ein Heilmittel. Manchmal muss man durch die Tücken des Alltags oder die ein oder andere Prüfung durch. Schlechtes Wetter, Liebeskummer oder Karriereknicks dagegen lassen sich mit einem recht simplen Trick wirkungsvoll bekämpfen. Wer schon einmal […]

Thunfisch-Bällchen mit Sesam und Koriander

Thunfisch-Bällchen mit Sesam und Koriander

Was macht man eigentlich, wenn der Liebste spontan beschließt, seinen Geburtstag doch noch zu feiern, zwei Dutzend Freunde einlädt und man innerhalb weniger Stunden eine Party aus dem Ärmel zaubern soll? Den Vorrat sichten und Gas geben! Zumindest war das letztes Wochenende meine Strategie und […]