www.fingerfood-shop.com

Spargelröllchen mit Serranoschinken und Frischkäse

Spargelröllchen mit Serranoschinken und Frischkäse

Wie sagt man einem Menschen danke, der immer für einen da war? Der es immer sein wird und der einen bedingungslos liebt? Einem Menschen, dessen Fürsorge einen von Kindesbeinen an begleitet, der einem morgens Frühstück gemacht und abends das Lieblingsessen gekocht hat und der immer wusste, wann der richtige Moment für Schokokuchen war und der das beste Stück vom Braten für einen aufhob? Und wenn es Spargel gab, dann gab es immer die doppelte Portion Hollandaise. Weil Mama/Mutti/Mutter eben wusste, wie man richtig gute Hollandaise macht.

Spargelröllchen mit Serranoschinken und Frischkäse

Die Hollandaise haben wir in diesem raffinierten Spargel-Häppchen-Rezept ausnahmsweise einmal weggelassen, dafür geht es umso mehr um Mama – denn für den Muttertag am Sonntag sind diese feinen Fingerfoodröllchen (aus-)gedacht. Sie sind ein eleganter Auftakt für ein liebevoll gekochtes Muttertagsmenü, Amuse bouche zu einem Gläschen Crémant oder Champagner, ein delikater Magenkitzler und eine super Sache für kleine und größere Familienrunden. Natürlich kann man sie auch zu anderen Gelegenheiten servieren. Aber am Muttertag, mit einem Herzpicker oder anderen hübschen Spießen fixiert, schmecken sie besonders gut.

Spargelröllchen mit Serranoschinken & Frischkäse


Zutaten:

(für ca. 30 Röllchen)

6 dicke oder 8 mitteldicke Spargelstangen
6 Scheiben Serrano- oder Parmaschinken
150 g Doppelrahmfrischkäse
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
Fleur de Sel, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL Trüffelöl

Zubereitung:

1. Spargelstangen schälen, holzige Enden entfernen. Mithilfe eines Käsehobels oder einer Mandoline längs in nicht zu dünne Streifen schneiden (ein Sparschäler ist eher nicht so gut geeignet, da die Streifen so sehr fein werden und leicht reißen).
Schinken in dünne Streifen schneiden. Frischkäse und Zitronenabrieb glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Spargelstreifen auf einem sauberen Küchenbrett ausbreiten. Mit je einem dünnen Streifen Serranoschinken belegen, dann eine Nocke Frischkäse an das Ende setzen und von unten her aufrollen. Mit einem Picker oder Spieß fixieren. Mit Trüffelöl beträufeln.

3. Die fertigen Röllchen auf Fingerfoodteller setzen, mit schwarzem Pfeffer betreuen und bis zum Servieren kühl stellen.

 


Related Posts

Puy-Linsen mit Babyspinat, Senfdressing und Lachs

Puy-Linsen mit Babyspinat, Senfdressing und Lachs

Man muss nicht unbedingt praktizierender Christ sein, um an Karfreitag Fisch essen bzw. seinen Gästen servieren zu wollen. Manche Traditionen bieten auch ohne den dazugehörigen Glauben ein schönes Ritual. Passend zum morgigen Feiertag gibt es hier heute also – schon einen Tag früher als üblich, […]

Kokos-Limetten-Pudding mit Grapefruitkaramell

Kokos-Limetten-Pudding mit Grapefruitkaramell

Fluch der Karibik? Im Gegenteil: Dieses exotische Dessert ist ein echter Segen. Weil es super schnell aus dem Ärmel geschüttelt und die Zutatenliste recht überschaubar ist. Man muss nicht auf Palmen klettern, keine Kokosnüsse und keine kryptischen Rezeptbeschreibungen knacken und auch keine großen Küchenabenteuer bestehen. […]