www.fingerfood-shop.com

Sommerlicher Melonensalat mit Mango, Parmaschinken (und Avocado)

Sommerlicher Melonensalat mit Mango, Parmaschinken (und Avocado)

Falls ihr nicht wisst, was ihr zum nächsten Picknick mitbringen sollt: Ich hätte hier einen perfekten Sommersalat für euch. Halt, eigentlich sind es zwei: Mein Rezept der Woche kommt in zwei Varianten, einmal mit Mango und Parmaschinken (aka Prosciutto di Parma) und einmal mit perfekt gereifter, zartschmelzender Avocado. Man kann natürlich auch ALLES miteinander kombinieren. In der Hauptrolle aber glänzt in jedem Fall die wunderbare Honigmelone mit ihrer unvergleichlichen Schönheit und ihrem sonnig-fruchtigen Gemüt.

Sommerlicher Melonensalat mit Mango, Parmaschinken (und Avocado)

Ein Salat für alle Gelegenheiten? You name it. Im Sommer ist er ein echtes Multitalent: Leicht und frisch, aber dank Avocado und/oder Parmaschinken trotzdem sättigend. Er macht sich sehr gut neben einem Steak oder zu einer Hühnerbrust, passt aber in der Version ohne Prosciutto auch super zu gebratenem Lachs. Wir packen ihn gern ein und und nehmen ihn zusammen mit outdoortauglichem Palmblattgeschirr mit an den See oder in den Park. Und wenn es etwas zu feiern gibt, wird die Melone in Trapeze geschnitten oder mit einem Kugelausstecher in Form gebracht. So avanciert dieser Evergreen im Nu zur feinen Vorspeise.

Und nun raus mit euch ins Freie.

Habt ein schönes Wochenende,

Eure Pauline.

Sommerlicher Melonensalat mit Mango, Parmaschinken (und Avocado)

Sommerlicher Melonensalat mit Mango, Parmaschinken (und Avocado)

Zutaten:

½ Galiamelone
1 reife Thaimango
1 reife Avocado (optional)
80 g Parmaschinken (dünn aufgeschnitten)
Fleur de Sel, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für das Dressing:
Saft von 1 Zitrone
2 TL Dijonnaise
1 TL Akazienhonig
2 EL Traubenkernöl

Zubereitung:

1. Fruchtfleisch von Melone, Mango und Avocado nach Belieben in Stücke schneiden (Tipp: Für eine feine Vorspeise Melone und Avocado mit einem Kugelausstecher ausstechen). In eine Schüssel geben und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2. Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben. Gut schütteln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Picknicktasche packen. Die Schinkenscheiben vorsichtig aus der Verpackung lösen und locker eindrehen. Salat auf Palmblatttellern z.B. der Marke Papstar verteilen und mit den Schinkenrosen garnieren. Mit reichlich schwarzem Pfeffer würzen.

Dazu schmeckt gegrillter Lachs, ein Steak oder einfach frisches, knuspriges Brot.


Related Posts

Puy-Linsen mit Babyspinat, Senfdressing und Lachs

Puy-Linsen mit Babyspinat, Senfdressing und Lachs

Man muss nicht unbedingt praktizierender Christ sein, um an Karfreitag Fisch essen bzw. seinen Gästen servieren zu wollen. Manche Traditionen bieten auch ohne den dazugehörigen Glauben ein schönes Ritual. Passend zum morgigen Feiertag gibt es hier heute also – schon einen Tag früher als üblich, […]

Kokos-Limetten-Pudding mit Grapefruitkaramell

Kokos-Limetten-Pudding mit Grapefruitkaramell

Fluch der Karibik? Im Gegenteil: Dieses exotische Dessert ist ein echter Segen. Weil es super schnell aus dem Ärmel geschüttelt und die Zutatenliste recht überschaubar ist. Man muss nicht auf Palmen klettern, keine Kokosnüsse und keine kryptischen Rezeptbeschreibungen knacken und auch keine großen Küchenabenteuer bestehen. […]