www.fingerfood-shop.com

Schlagwort: Gemüse


Kale Rolls mit Quinoa-Nuss-Sprossen-Füllung

Kale Rolls mit Quinoa-Nuss-Sprossen-Füllung

Als der gute alte Grünkohl noch blass und kleingehackt in deutschen Kasslertöpfen vor sich hinschmorte, hätte er wohl jemals geahnt, dass er einst als neues Trendgemüse Furore machen wird? Tatsächlich ist des Deutschen liebstes Wintergemüse einfach ausgewandert und hat sich in den USA zum hippen […]

Gourmetgemüse-Allerlei mit Burrata und Wildkräutern

Gourmetgemüse-Allerlei mit Burrata und Wildkräutern

In meinem nächsten Leben werde ich Käsehändlerin. Oder mache eine Burrata-Bar auf. Ich könnte wunderbare Dinge tun. Reich werden zum Beispiel, zumindest ein kleines bisschen. Und Menschen glücklich machen. Vor allem das. Mit Burrata. Oder gibt es hier etwa jemanden, der nicht Burrata liebt?

Cannellinibohnen mit gerösteter Paprika, Ofentomaten und Walnüssen

Cannellinibohnen mit gerösteter Paprika, Ofentomaten und Walnüssen

Cannellinibohnen sind nicht nur sehr gesund, sondern auch ausgesprochen schmackhaft. Kleiner und feiner als ihr großer Bruder, die Sau- oder Ackerbohne (Fave), gelten sie in Italien als echte Delikatesse. Außerdem sind sie ein köstlicher Proteinlieferant, der nicht nur Vegetariern schmeckt. Wer einmal eine große Party geschmissen hat, weiß wie tricky es sein kann ein Buffet für jeden Geschmack zusammenzustellen. Eines, bei dem alle auf ihre Kosten kommen. Cannellinibohnensalate sind oft eine tolle Lösung, weil man sie sehr gut variieren und nach Lust und Laune mit „Toppings“ und Gewürzen pimpen kann.

(mehr …)

Gurken-Kohlrabi-Kaltschale mit Buttermilch und Zuckerschoten

Gurken-Kohlrabi-Kaltschale mit Buttermilch und Zuckerschoten

Es scheint, als würde sich Deutschland gerade in zwei Lager spalten: Die einen ächzen aufgrund der „unerträglichen Hitze“ und kaufen im Zehnerpack Ventilatoren, die anderen finden es einfach nur herrlich. Endlich mal ein richtiger Sommer. Auch ich gehöre zu letzterer Fraktion und fühle mich bei […]

Gurkenhäppchen mit Joghurtmayonnaise und Forellenkaviar

Gurkenhäppchen mit Joghurtmayonnaise und Forellenkaviar

Die besten Rezeptideen kommen mir immer unter der Dusche. Gleich nach der Laufrunde. Am frühen Morgen, wenn der Kopfcomputer sachte beginnt anzulaufen und mein Bauch sich streckt und räkelt. Noch leicht zerknittert kriecht der kleine Hunger aus der hinteren Magengegend hervor. „Hallo“, sagt er und […]

Gegrillte Riesengarnelen mit Senfsaat & marinierte Zucchini

Gegrillte Riesengarnelen mit Senfsaat & marinierte Zucchini

Sommerzeit ist Grillzeit. Sieht man sich in diversen Kleingartenkolonien und auf deutschen Terrassen um, hüllt sich der Blick schnell in Rauchschwaden und der üppig-würzige Duft gegrillter Fleischstücke kitzelt in der Nase. Ich mag das, einerseits, bin ich doch alles andere als ein Vegetarier. Andererseits bin ich immer wieder entsetzt, wie enorm der Pro-Kopf-Verbrauch der Deutschen von eher mittelguten Rostbratwürstchen und Schweinenackensteaks mit den steigenden Temperaturen in die Höhe schnellt.
Muss ja nicht immer sein.
(mehr …)

Couscous-Salat mit mediterranem Grillgemüse und Minze

Couscous-Salat mit mediterranem Grillgemüse und Minze

Die kleine Wetterflaute der letzten Tage habe ich genutzt, um hinter den Kulissen an ein paar neuen Rezepten zu feilen und transporttaugliche Gerichte für die kommende Zeit zu kreieren. Denn auch wenn uns der Frühling dieses Jahr schon mit einigen Sonnenstunden beglückt hat: Der richtige […]

Erdbeer-Spargel-Salat mit gerösteten Haselnüssen

Erdbeer-Spargel-Salat mit gerösteten Haselnüssen

Frühsommer 2018 in Deutschland. Und was für ein Frühsommer. Wir befinden uns im zweiten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts und die Sonne scheint. Zeit, kulinarisch eine kleine Bilanz zu ziehen. Was war in den letzten Jahren ein sommerlicher Evergreen? Was wird bleiben? Und was kann weg? […]

Spargelröllchen mit Serranoschinken und Frischkäse

Spargelröllchen mit Serranoschinken und Frischkäse

Wie sagt man einem Menschen danke, der immer für einen da war? Der es immer sein wird und der einen bedingungslos liebt? Einem Menschen, dessen Fürsorge einen von Kindesbeinen an begleitet, der einem morgens Frühstück gemacht und abends das Lieblingsessen gekocht hat und der immer wusste, wann der richtige Moment für Schokokuchen war und der das beste Stück vom Braten für einen aufhob? Und wenn es Spargel gab, dann gab es immer die doppelte Portion Hollandaise. Weil Mama/Mutti/Mutter eben wusste, wie man richtig gute Hollandaise macht.

Spargelröllchen mit Serranoschinken und Frischkäse

Die Hollandaise haben wir in diesem raffinierten Spargel-Häppchen-Rezept ausnahmsweise einmal weggelassen, dafür geht es umso mehr um Mama – denn für den Muttertag am Sonntag sind diese feinen Fingerfoodröllchen (aus-)gedacht. Sie sind ein eleganter Auftakt für ein liebevoll gekochtes Muttertagsmenü, Amuse bouche zu einem Gläschen Crémant oder Champagner, ein delikater Magenkitzler und eine super Sache für kleine und größere Familienrunden. Natürlich kann man sie auch zu anderen Gelegenheiten servieren. Aber am Muttertag, mit einem Herzpicker oder anderen hübschen Spießen fixiert, schmecken sie besonders gut.

Spargelröllchen mit Serranoschinken & Frischkäse


Zutaten:

(für ca. 30 Röllchen)

6 dicke oder 8 mitteldicke Spargelstangen
6 Scheiben Serrano- oder Parmaschinken
150 g Doppelrahmfrischkäse
abgeriebene Schale von einer Bio-Zitrone
Fleur de Sel, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 TL Trüffelöl

Zubereitung:

1. Spargelstangen schälen, holzige Enden entfernen. Mithilfe eines Käsehobels oder einer Mandoline längs in nicht zu dünne Streifen schneiden (ein Sparschäler ist eher nicht so gut geeignet, da die Streifen so sehr fein werden und leicht reißen).
Schinken in dünne Streifen schneiden. Frischkäse und Zitronenabrieb glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

2. Spargelstreifen auf einem sauberen Küchenbrett ausbreiten. Mit je einem dünnen Streifen Serranoschinken belegen, dann eine Nocke Frischkäse an das Ende setzen und von unten her aufrollen. Mit einem Picker oder Spieß fixieren. Mit Trüffelöl beträufeln.

3. Die fertigen Röllchen auf Fingerfoodteller setzen, mit schwarzem Pfeffer betreuen und bis zum Servieren kühl stellen.

 

Puy-Linsen mit Babyspinat, Senfdressing und Lachs

Puy-Linsen mit Babyspinat, Senfdressing und Lachs

Man muss nicht unbedingt praktizierender Christ sein, um an Karfreitag Fisch essen bzw. seinen Gästen servieren zu wollen. Manche Traditionen bieten auch ohne den dazugehörigen Glauben ein schönes Ritual. Passend zum morgigen Feiertag gibt es hier heute also – schon einen Tag früher als üblich, […]